Uschi Nocchieri
Uschi Nocchieri

DOKTORSPIELE  mit Andy Woerz und Thomas Hauser

Das kabarettistische Breitbandantibiotikum mit Nebenwirkungen à la carte. Die p.t. Patienten werden gebeten, im Wartezimmer keine Symptome untereinander auszutauschen. Das wird in diesem Fall nicht so leicht zu verhindern sein, weil man sich bei den Doktoren h.c. (humoris causa) Hauser-Nocchieri-Woerz akuter Ansteckungsgefahr aussetzt. Das Symptom „Stimulatio Ridibundus“ (Lachreiz),  das zum Ausbruch eines „Raptus Ridibundus“ (Lachkrampf) führt und im „Felis Musculus“ (Muskelkater) endet, ist nicht zu unterschätzen. Keine Angst! Sie müssen nicht Lateinisch oder gar die Ärztehandschrift beherrschen. Machen Sie es sich im Wartezimmer gemütlich, denn „Praestat ridere quam flere“ (Es ist besser zu lachen, als zu weinen). Schließlich ist Lachen ja gesund. Und rezeptfrei.

 

Sie wollen mehr über meine Arbeit als

Schauspielerin - Regisseurin - Trainerin

erfahren?

Nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf

 

 

 

 

DINNER FOR ONE auf Wienerisch 

25 Minuten Lachen 

Thomas Hauser Uschi Nocchieri Photo: Christoph Breneis
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Uschi Nocchieri

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.